Wichtige Informationen

Personen die einen
- postiven Antigenschnelltest,
- positiven PCR-Test oder
- einen alternativen positiven Nukleinsäurenachweis (z.B. Schnell-PCR aus der Apotheke) haben, begeben sich ab dem Tag nach der Probeentnahme für 10 Tage in häusliche Absonderung.

Die Pflicht zur Absonderung endet:
- frühestens nach Ablauf von 5 Tagen nach Probeentnahme des ersten Positivtests mit vorangegangener 48 Stunden bestehender Symptomfreiheit oder
- wenn ein positiver Antigenschnelltest mit einem neagtiven PCR-Test entkräftet wurde

 

Personen, denen bekannt ist oder die vom  Gesundheitsamt darüber in Kenntnis gesetzt werden, dass sie Kontakt zu einer nachweislich mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person hatten wird dringend empfohlen, für fünf Tage die physisch-sozialen Kontakte zu anderen Personen auf zwingend notwendige Kontakte zu reduzieren. Für diesen Zeitraum besteht die Empfehlung zur Durchführung von täglichen Testungen mittels eines Antigenschnelltests oder eines Selbsttests.

 

 

Symptome einer Covid-19 Infektion können sein:

  • Husten
  • Fieber
  • Schnupfen
  • Störung des Geruchs- und/oder Geschmackssinns
  • Halsschmerzen
  • Atemnot
  • Kopf- und Gliederschmerzen
  • Übelkeit/Erbrechen/Durchfall
  • Bauchschmerzen
  • Bindehautentzündung (Konjunktivitis)
  • Hautausschlag


Weitere Symptome und Informationen finden Sie hier.

 

Sollten Sie zum Ablauf Ihrer Quarantäne weiterhin die oben beschriebenen Symptome haben, bitten wir Sie, Kontakt zu Ihrem Hausarzt aufzunehmen.