Wirtschaftsförderung

Die Unterstützung bei Neuansiedlung, Verlagerung und Erweiterung von Unternehmen zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen sind für uns ein vorrangiges Ziel. Unbürokratisches Handeln im Sinne möglichst kurzer Bearbeitungsfristen bei den erforderlichen Genehmigungsverfahren wird seit Jahren erfolgreich praktiziert und von den Unternehmen geschätzt.

In enger Zusammenarbeit mit der kreisfreien Stadt Weimar wird das Wirtschaftsentwicklungskonzept Masterplan Weimar/Weimarer Land fortlaufend umgesetzt.

Die Landeshauptstadt Erfurt, die Technologieregion Jena, die Kulturstadt Weimar und der verbindende Kreis Weimarer Land haben sich zu einer Impulsregion zusammengeschlossen, um gemeinsam die Potentiale und Stärken der einzelnen Partner zu nutzen.

Dank der sehr guten Rahmenbedingungen für die Neuansiedlung von Unternehmen hat sich das Weimarer Land in der Vergangenheit zum attraktiven Wirtschaftsstandort entwickelt. Neu erschlossene Gewerbegebiete bieten Unternehmen hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten. Metall- und Maschinenbau, Ernährungswirtschaft, Handwerk sowie Textilwirtschaft sind nur einige der Branchenschwerpunkte, die unsere robuste, innovative, mittelständische Unternehmenslandschaft ausmachen.

Die ansässigen Firmen sowie die Menschen in der Region profitieren vor allem von Synergieeffekten zwischen Wirtschaftskraft, Lebensqualität, Bildungsangeboten, kultureller Vielfalt und attraktiver Landschaft.


In unseren regelmäßig stattfindenden Beratungstagen zeigen wir Ihnen gern die verschiedenen Fördermöglichkeiten für Ihr konkretes Projekt auf. Gern recherchieren wir kostenfrei, welches Programm an nicht rückzahlbaren Zuschüssen, Darlehen, Fördermöglichkeiten für Forschung und Entwicklung, Investitionen in neue Gebäude oder Betriebsausstattung sowie zur Fachkräftesicherung für Ihr Investitionsvorhaben möglich sind.

Je nach Themenlage beziehen wir unsere Netzwerkpartner aus der Thüringer Aufbaubank (TAB), der Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung (GFAW), des Thüringer Zentrums für Existenzgründung und Unternehmertum (ThEx), dem IHK Service-Center Weimar-Weimarer Land, der Handwerkskammer und/oder der Agentur für Arbeit ein.

Die nächsten Termine entnehmen Sie dem Veranstaltungskalender auf dieser Seite.


Sie wollen eine eigene Existenz aufbauen, haben viele offene Fragen und wissen nicht, wer diese beantworten kann? Hier finden Sie Unterstützung.

In Kooperation mit dem IHK Service-Center Weimar-Weimarer Land, der Handwerkskammer, der Agentur für Arbeit, dem Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx), der Thüringer Aufbaubank sowie der Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung (GFAW) veranstalten die Stadtverwaltung Apolda und das Landratsamt Weimarer Land einen gemeinsamen Beratertag und beantworten Ihnen alle offenen Fragen. Interessierte können sich über die Ansprechpartner der Wirtschaftsförderung gern anmelden. Die Beratung ist kostenfrei – wir freuen sich auf Sie!

Die nächsten Termine entnehmen Sie dem Veranstaltungskalender auf dieser Seite.


Das Team der Wirtschaftsförderung bietet ein umfangreiches Netzwerk zur Förderung von Wirtschaft und Beruf. In enger Zusammenarbeit und stetigem Austausch mit unseren Kooperationspartnern helfen wir Ihnen gern dabei geeignete Strukturen zu finden, die das Wachstum Ihres Unternehmens voranbringen.

Die stetige Zusammenarbeit ist ein wichtiger Bestandteil in der Außenkommunikation mit öffentlichen und privaten Akteuren sowie der innovativen Weiterentwicklung des Landkreises. Neben dem informellen Austausch untereinander ist vor allem die operative und strategische Zusammenarbeit der verschiedenen Netzwerkpartner des Kreises Weimarer Land wichtig, um diesen langfristig und zielorientiert weiterentwickeln zu können.

Übersicht unserer Netzwerkpartner:

Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG)
Arbeitsagentur Erfurt
Stadt Apolda
Industrie- und Handelskammer Erfurt
Handwerkskammer Erfurt
Kreishandwerkerschaft Mittelthüringen
Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx)
Wirtschaftsförder-Vereinigung Apolda-Weimarer Land e.V.
Jobcenter Weimarer Land
Impulsregion e.V.
Arbeitskreis SchuleWirtschaft


Die standort- und branchenbezogene Fachkräfteentwicklung des Weimarer Landes liegt uns am Herzen. Das Team der Wirtschaftsförderung möchte den Nachwuchskräften attraktive Perspektiven aufzeigen, den Übergang von der Schule in den Beruf vereinfachen und Unternehmen mit ihren zukünftigen Mitarbeiter vernetzen.
Der Austausch zwischen Akteuren der Wirtschaft, Bildung und öffentlichen Einrichtungen ist zur Schaffung von guten Rahmenbedingungen für die Fachkräfte ein wesentlicher Bestandteil.

Gern sind wir als Ansprechpartner in diesem Bereich für Sie da!

Berufsmessen

JOBClick

Die digitale Berufsmesse „JOBClick" bietet mit Livechats und Direkt-Bewerbungen eine perfekte Möglichkeit sich über regionale Karrierechancen zu informieren. Das zukunftweisende Messeformat begeistert durch die flexible, digitale Teilnahme viele Besucher und führt zu einer deutlichen Qualitätssteigerung in der Fachkräftegewinnung. Die „JOBClick“ hat sich damit zu einem festen Eckpfeiler in den Projekten des Weimarer Landes etabliert.

Mithilfe der Chatfunktion können die Messebesucher mit dem Standpersonal informative Gespräche führen und sich über Praktika, Ausbildungs- und Stellenangebote der Region erkundigen. Durch das digitale Veranstaltungsformat können die Nutzer ohne Kostenaufwand ihre Bewerbungen übermitteln oder neue Netzwerke knüpfen.

JOBStation

Die größte stationäre Berufsmesse im Weimarer Land findet zu Beginn jeden Jahres statt. Diese Veranstaltung bietet die Möglichkeit die Berufsvielfalt und zahlreichen Unternehmen aus den verschiedenen Branchen des Landkreises kennenzulernen.
Die Messebesucher können mit mehreren Firmen direkt ins Gespräch kommen und Ihren zukünftigen Arbeitgeber oder die Hochschule ihrer Wahl persönlich vor Ort kennenlernen.

Berufsorientierung

Praxistag

In dem Projekt „Praxistag“ absolvieren Schüler der 9. Klassen verschiedener Schulen aus dem Weimarer Land an einem Tag in der Woche in selbst gewählten Unternehmen ein Praktikum. Dabei sollen die Jugendlichen einen umfassenden Einblick in die Unternehmen und deren Berufsalltag erlangen. Die Unternehmen haben hierbei die Möglichkeit die Praktikanten über einen längeren Zeitraum kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und können die Schüler für eine Ausbildung in ihrem Betrieb begeistern.


Heimat shoppen

Heimat shoppen ist ein Projekt der Industrie- und Handelskammer, mit dem Ziel die Bedeutung der lokalen Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen zu stärken. Die Stadt Apolda, das Regionale Service Center der IHK Erfurt und die Wirtschaftsfördervereinigung Apolda-Weimarer Land e.V. veranstalteten dieses Projekt bereits zum wiederholten Male in Apolda.

Praxistag

In dem Projekt „Praxistag“ absolvieren Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen verschiedener Schulen aus dem Weimarer Land an einem Tag in der Woche in selbst gewählten Unternehmen ein Praktikum. Dabei sollen die Jugendlichen einen umfassenden Einblick in die Unternehmen und deren Berufsalltag erlangen. Die Unternehmen haben hierbei die Möglichkeit die Praktikanten über einen längeren Zeitraum kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und können die Schülerinnen und Schüler für eine Ausbildung in Ihrem Betrieb begeistern.


Auf der Suche nach geeigneten Flächen, Räumen oder Immobilien für Ihr Unternehmen unterstützen wir Sie gern und vermitteln Angebote der jeweiligen Gemeinden oder Privateigentümer.

Übersicht unserer Industrie- und Gewerbeflächen im Kreis Weimarer Land:

Finden Sie hier unter diesem externen Link


Der Wirtschaftsstandort Weimarer Land hat sich zu einem attraktiven und innovativen Gewerbe- und Industriestandort mit guter Anbindung an die Autobahn und umliegenden Städte Erfurt, Jena und Weimar entwickelt.

Das Team der Wirtschaftsförderung beobachtet und begleitet das Gewerbeflächenangebot und deren Nachfrage, betreut in Zusammenarbeit mit den Kommunen Unternehmen bei der Standortsuche und informiert Investoren über Ansiedlungsmöglichkeiten.


 

Sie suchen nach der Vielfalt der Unternehmen im Weimarer Land?
Hier finden Sie unter Standortmarketing/Unternehmensdatenbank zahlreiche Informationen.

Wir sind für Sie da

Frau Herrmann


Leiterin Wirtschaftsförderung

Frau Kürsten


Wirtschafts- und Fachkräfteservice

Frau Hartung


Touristischer Wirtschaftsservice