Kreiswerke Weimarer Land

Der Eigenbetrieb „Kreiswerke WEIMARER LAND“ behandelt die im Kreisgebiet anfallenden kommunalen abfallwirtschaftlichen Aufgaben.

Das sind alle hoheitlichen Aufgaben der Abfall- und Gebührensatzung, sowie die Steuerung der Sammlung im Hol- & Bringsystem von:

  • Hausmüll
  • Papier
  • Sperrmüll
  • Grüngut
  • Elektro-und Elektronikschrott
  • Schadstoffmobil.

Die Bewirtschaftung der teilstillgelegten und in Rekultivierung befindlichen „Deponie Küchelgrube“ ist ebenso Teil des Aufgabenfeldes der Kreiswerke.

Operativ erfolgt die Sammlung der genannten Müll-Fraktionen durch die ebenfalls kreiseigene Entsorgungsgesellschaft „EGW“ mit Sitz: Am Kalkteich 8 in Apolda.

Die Kreiswerke Weimarer Land sind Auftraggeber der Entsorgungsgesellschaft. Eine enge Zusammenarbeit prägt dabei die tägliche Arbeit.

Nicht Teil der Entsorgungsverantwortung der Kreiswerke und der EGW, ist die Sammlung der Leichtverpackungen (LVP). Dies ist eine privatwirtschaftliche Sammlungsstruktur des Dualen Systems Deutschland / Der Grüne Punkt.
Bitte wenden Sie sich bei Fragen zur Sammlung und weiteren Themen an die Fa. MDL (Mitteldeutsche Logistik GmbH) in Jena unter 03641 / 46690 oder

Wir sind für Sie da

Herr Gerhardt


Werkleitung

Frau Schmidt


Vorzimmer (Sekretariat, Finanzen, Buchhaltung, Kasse)
Müllgebührenberechnung & -beratung Abfallentsorgung
Gebiet: Stadt Blankenhain, VG Kranichfeld

Frau Müller


Müllgebührenberechnung & -beratung Abfallentsorgung
Gebiet: Apolda und Ortsteile

Frau Anton


Müllgebührenberechnung & -beratung Abfallentsorgung
Gebiet: Landgemeinde Bad Sulza, VG Mellingen, Landgemeinde Grammetal

Frau Göppert


Müllgebührenberechnung & -beratung Abfallentsorgung
Gebiet: Gemeinde Ilmtal-Weinstraße, Gemeinde Am Ettersberg, Stadt Bad Berka

Frau Neugebauer


Müllgebührenberechnung & -beratung Abfallentsorgung
Gebiet: Kreis Weimarer Land

Frau Nautsch


Finanzen, Buchhaltung, Kasse