Gewerbeanmeldung, -ummeldung, -abmeldung

Nach. § 14 Gewerbeordnung muss derjenige, der den selbständigen Betrieb eines stehenden Gewerbes oder den einer Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle anfängt, dies der für den betreffenden Ort zuständigen Behörde anzeigen. Das gleiche gilt, wenn 1. der Betrieb verlegt wird, 2. der Gegenstand des Gewerbes gewechselt oder auf Waren oder Leistungen ausgedehnt wird, die bei Gewerbebetrieben der angemeldeten Art nicht geschäftsüblich sind, oder 3. der Betrieb aufgegeben wird.
Für die entsprechende Anzeige sind die jeweiligen amtlich vorgeschriebenen Vordrucke zu verwenden.

Hinweis: Die entsprechenden Formulare können Sie sich auf Ihren PC herunterladen, am Bildschirm ausfüllen und ausdrucken.
Die ausgefüllten Formulare bitten wir Sie dann persönlich abzugeben (bitte Personalausweis mitbringen) oder per Post an uns schicken.

Wir sind für Sie da

Herr Zierenner


Sachgebietsleiter

Frau Vorkäufer


Gewerbeanmeldung, -ummeldung und -abmeldung

Bewachungsgewerbe, Immobilienmakler, Darlehensvermittler, Bauträger, Baubetreuer, Wohnimmobilienverwalter nach § 34c Abs. 1 GewO, Pfandleihgewerbe, Versteigerungsgewerbe, Finanzanlagenvermittler, Immobiliendarlehensvermittler

 

Frau Hallmann


Gewerbeanmeldung, -ummeldung und -abmeldung

Reisegewerbekarten, Spielrecht

Frau Hecker


Gewerbeanmeldung, -ummeldung und -abmeldung

Thüringer Gaststättenrecht/Sperrzeitenregelung, Märkte, Reisegewerbekarten, Schornsteinfegerrecht