Bildung, Vorträge und Diskussionen | Kunst, Kultur und Literatur

25. Kreisheimattag im Weimarer Land

09.06.2021 ab 14:00 Uhr

Als Höhepunkt gelebter Heimatpflege im Kreis Weimarer Land werden in jedem Jahr Heimatinteressierte eingeladen, an einem zentralen Ort zum Kreisheimattag zusammenzukommen, um in den Erfahrungsaustausch zu treten und sich mit übergreifenden Themen der heimatpflegerischen Historie, Gegenwart und Zukunft zu befassen.
Darüber hinaus werden als Anerkennung herausragender Leistungen an Ortschronisten, Ortsgeschichtsschreiber, Heimatvereine und Organisten Kreisheimatpreise und der Alexander-Wilhelm-Gottschalg-Preis vergeben.

In diesem Jahr begehen wir den 25. Kreisheimattag. Anlässlich dieses Jubiläums wird eine Broschüre unter dem Titel „WAS MENSCHEN BEWEGT. HEIMATPFLEGE IM KREIS WEIMARER LAND“ herausgegeben, in der an einigen wenigen Beispielen rückblickend der Werdegang verschiedener heimatpflegerischer Projekte aufgezeigt und damit vorgestellt wird, worauf man stolz sein kann, und vor allem, dass nichts im Selbstlauf geschah.

Der konkrete Programmablauf der Veranstaltung wird nach Abklärung der geltenden Coronaverordnung bekanntgegeben.

Wir bitten wegen der Pandemie nur um telefonische Voranfragen.

Kontaktinformationen
Veranstaltungsort(e)
Stadthalle Apolda
99510 Apolda
Klause 1
Veranstalter
99510 Apolda
Zurück