Stellenausschreibungen im Landratsamt und seinen nachgeordneten Einrichtungen

Als einer der größten Arbeitgeber der Region sind wir vorrangig Dienstleister für die Belange von rund 82.000 Bürgerinnen und Bürgern im Kreis Weimarer Land, aber auch Ordnungs-, Aufsichts- und Genehmigungsbehörde. Die Aufgabenbereiche sind so vielfältig wie das Weimarer Land selbst. 

Finden Sie hier die richtige Stelle für Ihr persönliches Profil, folgen Sie unseren Bewerbungstipps und Hinweisen und werden Sie Teil dieses großen Teams. Wir wünschen Ihnen bei Ihrer Bewerbung viel Erfolg! Die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten ist für uns selbstverständlich.


Im Landratsamt Weimarer Land ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Arzt (m/w/d) für den Bereich Hygiene, Infektionsschutz und Umweltmedizin zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der tarifrechtlichen, fachlichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 14 TVöD und bei vorhandener Facharztausbildung in Entgeltgruppe 15 TVöD. Darüber hinaus kann eine tarifliche Zulage gezahlt werden.

Zum Aufgabengebiet gehört u. a.: 

  • fachliche, inhaltliche und organisatorische Leitung des Sachgebietes Hygiene,
  • Wahrnehmung der Aufgaben nach dem Infektionsschutzgesetz,
  • Beratung von Bürgerinnen und Bürgern, Institutionen und Behörden zu unterschiedlichen hygienisch-medizinischen Fragen,
  • infektionshygienische Begehung von Einrichtungen der Gesundheitsversorgung,
  • medizinische Bewertung und Veranlassung von Maßnahmen im Rahmen der Überwachung hygienerelevanter kommunaler Einrichtungen

Unsere Anforderungen an Ihre Bewerbung:

  • ärztliche Approbation,
  • möglichst mehrjährige ärztliche Tätigkeit in einem klinischen Fach,
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung für die Anforderungen des öffentlichen Gesundheitswesens (Amtsarztlehrgang),
  • von Vorteil wäre eine abgeschlossene Facharztausbildung im Gebiet Hygiene und Umweltmedizin oder die Zusatzbezeichnung Krankenhaushygiene oder andere Zusatzqualifikationen im Bereich Hygiene,
  • gute Team- und Kommunikationsfähigkeit.

Die uneingeschränkte Außendiensttauglichkeit sowie der Besitz eines Führerscheins (Klasse B) sind zwingende Voraussetzungen für die Bewerbung.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis über die bestehende Schwerbehinderung ist der Bewerbung beizufügen

Bewerbungsschluss:

  • Einsendeschluss der Bewerbung ist der 30.04.2021.

Bitte berücksichtigen Sie unsere Bewerbungshinweise und Datenschutzinformationen:

Link zu unseren Anforderungen

Merkblatt zur Erhebung personenbezogener Daten


Das Landratsamt Weimarer Land beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Kreismedienzentrum des Schulverwaltungsamtes die Besetzung einer Projektstelle in Teilzeit als Projektmanager (w/m/d) DigitalPakt. Es handelt sich um eine bis zum 31.12.2024 befristete Anstellung im Umfang von 38 Wochenstunden, die nach TVöD vergütet wird,

Das Kreismedienzentrum ist dem Schulverwaltungsamt zugeordnet und befindet sich am Standort des Landratsamtes in Apolda. Die Tätigkeit umfasst die Koordination, Antragstellung und Verwendung der Fördermittel des Bundes im Rahmen des DigitalPaktes Schule 2019-2024. Weiterhin übernehmen Sie das IT-Projektmanagement und -Controlling in Abstimmung mit dem Schulverwaltungsamt und der Bauverwaltung. Die Erstellung einer Technologiestrategie für den Netzwerkausbau und die Ausstattung der Kreisschulen stellt hierbei die Basis Ihrer weiteren Tätigkeit dar.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Erstellung Zeit- und Ablaufpläne für Netzwerkausbaumaßnahmen und Ausstattungskonzepte,
  • enge Zusammenarbeit mit dem Bauamt bei Koordination und Planung der einzelnen Bau-Vorhaben,
  • Planung/Abbildung der Fördermittel im Kreishaushalt,
  • Unterstützung des Fachamtes bei der Erstellung der Leistungsbeschreibungen für aktive und passive Netzwerktechnik sowie der technischen Ausstattung für die weitere Bearbeitung durch die Vergabestelle,
  • Wahrnehmung der Informationspflichten gegenüber allen beteiligten Akteuren,
  • Steuerung und Controlling der Auftragsdurchführungspläne,
  • Abrechnung der bewilligten Fördermittel.

Wir suchen einen engagierten, entscheidungsfreudigen und selbständig arbeitenden Bewerber (m/w/d), der eine abgeschlossene Fachausbildung im Bereich Informationstechnologie oder Technische Gebäudeausrüstung nachweisen kann. Wünschenswert sind Berufserfahrungen im Projektmanagement, Controlling und Vergabewesen.

Alternativ sind auch Berufsstarter (m/w/d) als Bauingenieure/innen oder Wirtschaftsingenieuren/innen der Fachrichtung Gebäudetechnik mit einer Affinität zur Netzwerktechnik sehr willkommen.

Vorhanden sein sollten Kenntnisse im Planungsbereich und im Aufbau moderner IT-Netzwerkstrukturen (LAN + WLAN). Erwartet wird die Fähigkeit, technische Konzepte sowohl technischem als auch nicht-technischem Publikum klar zu vermitteln. Hinzu ist ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Entscheidungskompetenz gefordert. Gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten müssen vorhanden sein. Weiterhin wird Verhandlungsgespür und sicheres Auftreten vorausgesetzt. Die Bereitschaft, den eigenen PKW auch für dienstliche Zwecke einzusetzen, ist grundsätzlich notwendig.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis über die bestehende Schwerbehinderung ist der Bewerbung beizufügen.

Bewerbungsschluss:

  • Einsendeschluss der Bewerbung ist der 30.04 2021.

Bitte berücksichtigen Sie unsere Bewerbungshinweise und Datenschutzinformationen:

Link zu unseren Anforderungen

Merkblatt zur Erhebung personenbezogener Daten


Das Landratsamt Weimarer Land beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeiter (m/w/d) im Vollstreckungsaußendienst zu besetzen. Die Stelle ist im Dezernat I in der Finanzverwaltung angesiedelt.
Es handelt sich um eine bis zum 31.08.2022 befristete Stelle im Umfang von 38 Wochenstunden zur Vertretung während des Mutterschutzes und der sich anschließenden Elternzeit, die nach Entgeltgruppe 6 TVöD vergütet wird.

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.: 

  • Ausführung von Vollstreckungsaufträgen im Vollstreckungsaußendienst mit allen vorbereitenden und nachbereitenden Arbeiten (z. B. Termin- und Routenplanung einschließlich Erstellung des täglichen Ablaufplans der Außendiensttätigkeit, computergestützte Erfassung des Bearbeitungsstandes, Anfertigung von Berichten bezüglich der Ermittlungsergebnisse),
  • Kassierung und Abrechnung von Bargeld,
  • Einleitung und Durchsetzung weiterführender Vollstreckungsmaßnahmen wie z. B. Sachpfändungen, Durchführung von Vollstreckungshandlungen mit richterlicher Durchsuchungsanordnung u. ä.,
  • Ausführung von Verwertungsaufträgen (z. B. Versteigerung gepfändeter Gegenstände),
  • Ausführung von Aufträgen der Kfz-Zulassungsbehörde (z. B. Einleitung von Zwangsstilllegungen, Entstempeln von Kfz-Kennzeichentafeln, zwangsweise Einziehung von Führerscheinen) mit allen vor- und nachbereitenden Aufgaben.

Unsere Anforderungen an Ihre Bewerbung: 

  • erfolgreicher Abschluss zum/ zur Verwaltungsfachangestellten, zum/zur Rechtsanwaltsfachangestellten oder eine damit vergleichbare und der Tätigkeit dienliche Ausbildung,
  • wünschenswert sind berufliche Erfahrungen im genannten Aufgabengebiet.
  • Selbstständiges Arbeiten, soziale und kommunikative Kompetenz, Durchsetzungsvermögen im Umgang mit Bürgern bei der Beitreibung der Forderungen des Landratsamtes und anderer Behörden.

Die Bereitschaft, den eigenen PKW auch für dienstliche Zwecke einzusetzen, ist grundsätzlich notwendig. Die uneingeschränkte Außendiensttauglichkeit sowie der Besitz eines Führerscheins (Klasse B) sind zwingende Voraussetzungen für die Bewerbung.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis über die bestehende Schwerbehinderung ist der Bewerbung beizufügen.

Bewerbungsschluss:

  • Einsendeschluss der Bewerbung ist der 23.04 2021.

Bitte berücksichtigen Sie unsere Bewerbungshinweise und Datenschutzinformationen:

Link zu unseren Anforderungen

Merkblatt zur Erhebung personenbezogener Daten