Soziales/ Gesundheit > Sozialamt > Betreuungsbehörde

Betreuungsbehörde

Hier erfolgt die Beratung zur Antragstellung auf eine rechtliche Betreuung von Erwachsenen. Eine Betreuung wird dann übernommen, wenn der Betreffende aus gesundheitlichen Gründen ganz oder teilweise, persönliche Angelegenheiten nicht selbst regeln kann und keine Vollmacht erteilt werden kann.

Von der Betreuungsbehörde können auch Vorsorgeverfügungen, das sind:
- Vollmachten oder
- Betreuungsverfügungen
beglaubigt werden. Für die Beglaubigung wird eine Gebühr in Höhe von 10.00 Euro erhoben.

Informationen zur Vorsorgevollmacht, Formulare, sowie die Möglichkeit der Beglaubigung von Unterschriften oder Handzeichen unter Vorsorgevollmachten oder Betreuungsverfü- gungen erteilen die Mitarbeiter der Betreuungsbehörde.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Frau Kirschbach
Bahnhofstraße 28
99510 Apolda

Tel.: 03644/540-746
eMail:

Frau Wille

Bahnhofstraße 28
99510 Apolda
Tel.: 03644/540-745
eMail:
 
Frau Weber
Bahnhofstraße 28
99510 Apolda
Tel.: 03644/540-733
eMail:

Download

 Vorsorgevollmacht